Das Vorgespräch mit dem DJ steht an, doch was sind denn wichtige Fragen, die man dem DJ unbedingt stellen sollte? Bei meiner eigenen Hochzeit habe ich mich gefragt, welche Fragen ich dem Fotografen, der Dekorateurin, dem Standesbeamten und so weiter überhaupt stellen soll. Was ist denn wichtig, und was muss ich für meine Feier unbedingt beachten? Als DJ wusste ich natürlich genau was ich den DJ fragen muss und da kam mir die Idee, euch die wichtigsten Fragen mal aufzuschreiben. 10 Fragen die ihr auf jeden Fall mit jedem DJ klären müsst.

  • Hat der DJ ein angemeldetes Gewerbe?

    Es klingt verrückt und im ersten Moment würde man sich denken, dass einem das egal sein kann. Doch, wenn ihr als Brautpaar einen DJ bucht und diesen bezahlt, seid ihr dazu verpflichtet euch zu vergewissern, dass der DJ ein Gewerbe angemeldet hat und eine Rechnung schreibt. Andernfalls würde man sich der Beihilfe zur Schwarzarbeit schuldig machen. DJs mit dem DJ-Siegel (siehe unten) wurden dahingehend überprüft.

  • Hat der DJ eine Berufshaftpflichtversicherung?

    Und wieder geht es nicht um die Musik, sondern um etwas rechtliches. In Deutschland ist eine Betriebshaftpflicht für DJs nicht verpflichtend, dennoch schützt Sie euch vor unnötigen Kosten. DJs die ein DJ-Siegel haben, werden auch jährlich überprüft, ob sie über eine gültige Betriebshaftpflichtversicherung verfügen.

  • Geht der DJ auf Musikwünsche ein?

    Nicht jeder DJ erfüllt die Wünsche der Gäste, für mich ist das als mobiler DJ selbstverständlich.

  • Gibt es Musik die der DJ nicht spielt?

    Ein Hochzeits-DJ spielt eigentlich alles an Musik, aber wenn genau eure Favoriten nicht auf seiner Liste stehen wäre das sicherlich tragisch oder?

  • Bringt der DJ seine eigene Anlage mit und was ist genau im Paket enthalten?

    Lasst euch genau erklären, was der DJ an Technik mitbringt und was ihr evtl. zubuchen müsst. In meinem Angebot ist immer ausreichen Licht und Ton-Technik für die von euch angegebene Personenzahl enthalten. Zusätzlich biete ich noch Dekobeleuchtung an, um den Raum der Feier in eine gewünschte Farbe zu tauchen.

  • Wie lange spielt der DJ maximal?

    Viele DJs haben, wie Locations auch, eine Sperrzeit, länger legen sie nicht auf. Fragt euren DJ danach. Bei mir gilt jedoch, es wird gefeiert so lange ihr könnt.

  • Wie möchte der DJ verpflegt werden?

    Ein DJ fängt in der Regel zum Essen an zu spielen und begleitet euch die ganze Nacht. Zum Teil arbeitet er zwischen 8 und 14 Stunden. Ihr solltet den DJ also auf jeden Fall beim Essen mit einplanen und den Gastwirt darauf auffordern, den DJ mit Getränken zu versorgen.

  • Wie läuft die Bezahlung ab?

    Manche DJs möchten ihre Gage direkt am Abend in bar, andere arbeiten ausschließlich auf Rechnung. Hinzu kommt, dass einige DJs auch eine Kaution verlangen.

  • Was passiert wenn der DJ krank wird oder den Termin aus anderen Gründen nicht wahrnehmen kann?

    Ja, auch ein DJ wird mal krank. Die Horrorvorstellung eines jeden Feiernden, aber auch des DJs. Trotzdem haben viele Kollegen keinen Plan B. Ich habe einen Plan B.

  • Wie sind die Stornierungsbestimmungen?

    Wer storniert schon gerne eine Party. Daran möchte man so gar nicht denken und doch gibt es Gründe. Und dabei denke ich nun nicht an eine Trennung des Brautpaares. Es kann auch andere unvorhersehbare Ereignisse geben. Klärt mit dem DJ also in jeden Fall, ob und welche Kosten auf euch zukommen, wenn ihr die Feier storniert.

Natürlich gibt es sicher noch einige Fragen mehr, die man einen DJ beim Vorgespräch fragen kann und sollte. Ich habe aber versucht hier die Fragen aufzulisten, an die man nicht sofort denkt.